Otto-Kühne-Schule | zur Startseite

Unsere Schüler haben nicht nur Schule - sie haben Chancen

[mehr]

PÄDAGOGISCHE ARBEIT – MIT KONZEPT, ENGAGEMENT UND LEIDENSCHAFT

bei uns zählt die GesamtpersönlichkeiT

Der Wandel zu einer Wissensgesellschaft stellt besondere Anforderungen an pädagogische Arbeit.

Schottischer Besuch am Päda (2015)

Nach einem einwöchigen Aufenthalt in der Hauptstadt Schottlands sind wir, eine Gruppe von zwölf Päda-Schülern (Kl. 8) wieder zu Hause angekommen.

Eine tolle Zeit liegt hinter uns, voll mit vielen atemberaubenden Erlebnissen. Als Gäste der St. George’s School for Girls nahmen wir nicht nur am Unterricht teil, sondern wir besichtigten  unter anderem das Edinburgh Castle, das National Museum of Scotland und den Zoo mit seinem Panda-Pärchen; wir nahmen in Edinburgh und Glasgow an Besichtigungstouren im Open top bus teil, lernten zwei muntere Geister auf einer Witchery Tour kennen und hatten viel Spaß beim Erlernen traditioneller schottischer Tänze bei einem Ceilidh. Außerdem verbrachten wir einige interessante Nachmittage und Abende  mit unseren Austauschpartnerinnen und ihren Familien. Nach sieben ereignisreichen Tagen ging es dann schließlich wieder zum Flughafen, wo wir von unseren Freundinnen Abschied nahmen.

Teilnehmer: Melina Abresch, Elena Harder, Citlali Herrera Brincker, Paula Illing, Eva Landmann, Elena Lensing, Paulina Maerz, Greta Pieroth, Philip Steinheuser, Timon Utecht, Theresa Veeh

Begleitung: Frau Marion Hoppe

Der Austausch aus Sicht unserer Partnerschule

Dieser Bericht über den Schüleraustausch 2012/13 erschien im Jahrbuch unserer schottischen Partnerschule.

Päda Exchange 2012-13